Wespenbekämpfung 2018-06-11T15:31:14+00:00

Die Wespenbekämpfung: Wespennest sicher entfernen

Das Entfernen eines Wespennests kann gefährlich werden, besonders dann, wenn das Nest schon größer ist, als ein Apfel. Deshalb empfehlen wir Ihnen, das Wespennest keinesfalls selbst zu entfernen, sondern vom Fachmann entfernen zu lassen.

Wir beraten Sie gerne unverbindlich – Kontakt.

Was Sie selbst tun können, beantwortet Schädlingsbekämpfer Peter Augustin:

Wenn Wespen und Hornissen in der Nähe des Hauses ein Nest bauen…

Schädlingsbekämpfer Peter Augustin: „Viele heimische Wespen sind friedlich und nützlich. Nicht jedes Nest muss gleich umgesiedelt werden. Doch wenn sich das Nest an einer ungünstigen Stelle, zum Beispiel in der Nähe eines Durchganges oder beim Fenster befindet, sollte der Insektenbekämpfer geholt werden.“

Was beachtet werden sollte: In der Nähe des Nestes sollten Erschütterung und heftige Bewegungen vermieden werden. Die Flugbahn der Tiere sollte nicht verstellt oder gar blockiert werden. Die Nester sollten keinesfalls berührt werden und Kinder sollten vom Nest ferngehalten werden.

Augustin: „Übrigens sterben im Herbst alle Wespen und Hornissen, bis auf die überwinternde Königin. Also wenn sich das Nest nicht direkt an einer für Menschen gefährlichen Stelle befindet, kann es durchaus dort bleiben.

Wir beraten Sie gerne unverbindlich – Kontakt.